Wilster


 

 

 

     Home

      Zurück

 

 

 

 

St.Bartholomäus, Wilster


spätbarocke, lichte Predigtsaalkirche mit Kanzelaltar, erbaut 1775-80 von Ernst  Sonnin, dem Baumeister von St.Michaelis in Hamburg für 2000 Gottesdienstbesucher,
(heute 1200). Sie ersetzte eine baufällige Kirche aus gotischer Zeit, deren Turm im Neubau eingebunden wurde. Ein Meisterstück bedeutete für damalige Zeiten das Anheben der Turmspitze um 4 Meter. Die Kirche wurde 1944 durch Bomben stark beschädigt und wenig verändert bis 1964 wiederhergestellt. Der Orgelneubau wurde von der Firma Brandt begonnen und von der Firma Grollmann vollendet. 

 

 

                                          St.Bartholomäus Kirche zu Wilster            St.Bartholomäus Kirche zu Wilster

 

[Home]   [Sitemap]